Mo., 02. März | Aegidipl. 3

Vortrag: Das größte Fest der Welt - Indiens "Kumbh Mela"

Das Kumbh Mela im indischen Prayagraj, ehemaligem Allahabad, ist ein begehrtes Reiseziel für Hinduisten. Für Nicht-Hinduisten bedeutet es aber das Eintauchen in eine komplett andere Welt eine des tiefen Glaubens, in der Spiritualität und Meditation zum Leben gehören.
Registration is Closed

Zeit & Ort

02. März 2020, 19:30
Aegidipl. 3, Aegidipl. 3, 83435 Bad Reichenhall, Deutschland

Über die Veranstaltung

Es ist eine Welt der vielfältigen Farben, Gerüche, in der Arm und Reich schmerzlich aufeinandertriften. Die Hoffnung auf ein besseres Leben nach diesem Leben, hält viele Menschen in Indien aufrecht, die kaum das Notwendigste haben. Dieser starke Glaube ist es auch, der 120 Millionen Menschen zum größten Fest der Geschichte nach Prayagraj führte: zum hinduistischen Glaubensfest „Kumbh Mela“. So auch den Salzburger Fotografen und leidenschaftlichen Globetrotter, Joachim Bergauer, der die ganze Welt als seine „Heimat“ sieht. In einer Live-Reportage zeigt der vielfach ausgezeichnete Fotograf faszinierende Facetten Indiens, eines Landes, das von Spiritualität, großen Traditionen und der Kultur maßgeblich geprägt ist. Um tiefer in das Geschehen einzutauchen, wird außerdem ein kleiner Film über das Fest präsentiert. 

Vvk EUR 9,- / Ak EUR 10,-

Karten gibt es hier

Registration is Closed

Diese Veranstaltung teilen